Effizientes Risikomanagement durch eine optimale Compliance-Organisation

Wir begleiten Sie von der strategischen Konzeption eines Governance-Risk-and-Compliance-Managements bis hin zur operativen Implementierung. Pragmatisch. Empathisch. Umsetzungsstark.

Als Teil der Kerkhoff Gruppe verstehen wir unsere Kunden und ihre Geschäftsmodelle. Wir beherrschen die Komplexitäten von Projekten mit den Schwerpunktfeldern Supply Chain, Einkauf und Produktion und entwickeln gemeinsam wirkungsvolle GRC-Konzepte - Hand in Hand mit Experten von
Kerkhoff Consulting und Kerkhoff Cost Engineering. Hierbei werden von der strategischen bis zur prozessualen Ebene alle Komponenten berücksichtigt.

 >> OHNE RISIKEN GIBT ES AUCH KEINE CHANCEN.
WER DAS VERINNERLICHT HAT, LERNT DIE ANFANGS ETWAS TROCKEN
ERSCHEINENDE DISZIPLIN DES RISIKOMANAGEMENTS UND
DER COMPLIANCE ZU SCHÄTZEN UND BEURTEILT THEMENBEZOGENE
SACHVERHALTE MIT EINEM ANDEREN BLICK. <<

Nicolas Fandrey
Geschäftsführer Kerkhoff Risk & Compliance

Seit mehr als elf Jahren ist Nicolas Fandrey mit Leidenschaft Berater. Getreu dem Motto „Bleib Dir treu und verändere Dich dennoch“ begleitet er als Geschäftsführer der Kerkhoff Risk & Compliance Kunden bei den Themen Governance, Risk & Compliance. Im Fokus seines Handelns liegt es, die Herausforderungen der Kunden praxisorientiert und mit viel Hands-on-Mentalität zu lösen. Nicolas Fandrey ist Stratege und Pragmatiker zugleich. Vor seiner Tätigkeit bei Kerkhoff war er Bereichsleiter „Risk & Compliance“ und Teil des Managementteams Deutschland bei der Protiviti GmbH – einer Tochter von Robert Half.

Sein Wissen und Know-how sind über die Projekte und Jahre gewachsen. Nicolas Fandrey punktet durch strategische Vorgehensweisen und fallspezifische Betrachtungen – das bestmögliche Ergebnis der Kunden immer fest im Blick. Ausgewählte Projektbeispiele seiner Expertise:

  • Konzeption eines unternehmensweiten Risikomanagement-Systems bei einer führenden deutschen Immobilien-Kapitalgesellschaft: Entwicklung des Risikohandbuchs, Strukturierung des Risikokatalogs, Anpassung des Risikomanagementprozesses
  • Entwicklung und Etablierung einer IT-Risiko- und Compliance-Abteilung in einer der drei größten deutschen Banken (Bilanz >400 Mrd. €): Entwicklung und Integration eins ERM-Rahmenwerkes und Risikobewertungsprozess nach ISO 31000, Definition von Schnittstellen zu anderen Prozessen und Funktionen, u.a. BCM nach ISO 22301 und Disaster Recovery
  • Konzeption, Realisierung und Einführung einer risikoorientierten Unternehmenssteuerung bei einer großen deutschen Factoring-Gesellschaft 
  • Entwicklung und Implementierung der Aufbau- und Ablauforganisation eines AML-Compliance-Systems für einen führenden europäischen Zahlungsdienstleister, AML-Risikobewertung und Analyse der nationalen regulatorischen Anforderung für die betroffenen Ländergesellschaften

Wir verstehen Risikomanagement & Compliance nicht als Problem, sondern als Chance.

Wer Compliance richtig versteht und sie in angemessener Form einsetzt, kann Risiken frühzeitig erkennen und vermeiden, Image- und finanzielle Schäden vom Unternehmen abwenden sowie das persönliche Haftungsrisiko der Unternehmensleitung in gesellschafts-, zivil-, bußgeld- und strafrechtlicher Hinsicht deutlich reduzieren oder sogar ausschließen. Wir unterstützen unsere Kunden beim Aufbau, der Analyse und Optimierung von Risiko-Management und Compliance, damit zukünftige Risiken reduziert und steuerbar werden. Denn in jedem Risiko steckt auch eine Chance.

Risikomanagement

  •  Finanzielle Risiken
  • Outsourcing/Single Sourcing
  • Business Continuity/Notfallplanung

 Compliance

  • Ausschreibungen/Verträge
  • Datenschutz (DSGVO)
  • Haftung
  • Sanktionen, Embargos, Geldwäsche

Zusätzliche Services

  • Reputation
  • Innovationen/Knowledge-Transfer
  • Lieferanten-Management

Ihre Vorteile

Herausforderungen wie Change-Management, kulturelle Aspekte, Knowledge-Management/- Transfer und eine angemessene Projektplanung bilden einen integralen Bestandteil eines jeden Projektes. Ziel ist es, eine praxisorientierte Lösung unter Einbindung aller wesentlichen Mitarbeiter, einer effizienten Kommunikation sowie einer Risikokultur zu etablieren.

  • Reduktion der Haftung
  • Verringerung von Compliance-Vorfällen und Strafen
  • Wettbewerbsvorteile durch schlankere Prozesse
  • Proaktive Risikosteuerung

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Risk & Compliance GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf